"They have weapons!" - "So what?" (wird mit ner Schrotflinte zu Matsch verwandelt) - "Fuck!" (Critters - Sie sind da!)

B-Moviebewertung





| imdb | wiki_en |
Download des Bewertungsbogens als PDF

Name: Iron ThunderLand: Großbritannien
Originaltitel: I Bought a Vampire MotorcycleJahr: 1990FSK: 18
Genre: Horror


hochniedrig
Unterhaltungswert:
Pornofaktor:
Gewaltdarstellung:
Gewaltverherrlichung:
Niveau:
Sexismus:
Professionalität:
Realismus:
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Handlung:
Bei einer Teufelsbeschwörung kann so einiges schief gehen, zum Beispiel kann kurz vor Beendigung derselben der Beschwörer getötet werden. Was passiert dann? Nun, ein nahe gelegenes Objekt wird dann vom Dämon beseelt, in diesem Falle ein Motorrad. Über Umwege gelangt dieses Motorrad in die Hände des Helden, der davon nichts ahnt. Doch das Motorrad verhält sich seltsam - es scheut die Sonne, es fährt alleine los, es bringt Leute um und trinkt deren Blut (nee, benzinbetriebene Motorräder waren gestern!) - da kann nur noch der erfahrene Bikerpfarrer helfen! Doch leider ist auch der - trotz Kenntnissen von dämonischer Besessenheit - ziemlich gefordert bei diesem "Problem".

Auffällige Fehler (technisch):
Das Publikum hat keine bemerkt.

Auffällige Fehler (inhaltlich-logisch):
Kleines Kreuz um den Hals der Freundin des Helden führt zum Rückzug des Motorrads, aber die komplette Teufelsaustreibungsausrüstung führt kaum zur Einschüchterung des selbigen; die Bikergang kann von der Polizei unbehelligt randalierend durch die Straßen ziehen und hat scheinbar auch nichts anderes vor; kleinere Verletzung mit Feile und anschließendes Abreiben mit einem Handtuch führt dazu, dass aus selbigem das Blut tropft.

Auffällige Fehler ("wissenschaftlich", z.B.: historisch, physikalisch, usw.):
Das Publikum hat keine bemerkt.

Was für ein Bild vermittelt der Film?
Unterbreche niemals Dämonenbeschwörungen und hüte dich vor "Vollzeitbikern", denn diese sind gefährlich!

Bemerkungen:
Der Teufelsaustreiber spielt in allen 6 Star Wars-Filmen C3-PO; Blut ist deutlich sichtbar lediglich Farbe; mehrere Anspielungen auf die bekannteste mordende Film-Maschine, den Terminator; sehr seltsames kreuzförmiges Straßenschild, dass das Motorrad aufhält ("Achtung, Kreuzung in einiger Entfernung"? "Vorsicht, Kirche"?); Kirchen- Shurikens mit Kreuz darauf (sic!); fehlgeschlagene Teufelsaustreibung führt zur kurzzeitigen Kreuzigung des Priesters mit Schraubendrehern; ist Ahriman, der beschworene Dämon, tatsächlich ein Vampir?; absolut schlecht gemachter "Cartoon"-Dämon (der zum Glück nur kurz auftritt, bevor das Motorrad von ihm besessen ist); Bikerbeerdigung (mit Transport des Sargs im Beiwagen!); Vampirmotorrad mit Hörnern, Pfeilschussgerät und Blutsaugeröhrchen an den Speichen...; Biker- Pfarrer; Polizist vertreibt das Motorrad mit seinem üblem Knoblauch-Atem.

Zitate:
"In the Name of the Father, the Son and the Holy... Shit!!"