"Du interessierst mich so wenig wie eine kalte Bratkartoffel ohne Salz!" (Death Race 2000)

B-Moviebewertung





| imdb | wiki_en |
Download des Bewertungsbogens als PDF

Name: Judgment DayLand: USA
Originaltitel: Judgment DayJahr: 1999FSK: 16
Genre: Action-Thriller


hochniedrig
Unterhaltungswert:
Pornofaktor:
Gewaltdarstellung:
Gewaltverherrlichung:
Niveau:
Sexismus:
Professionalität:
Realismus:
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Handlung:
Eine Weltuntergangs-Sekte sieht ihre Chance gekommen, als tatsächlich ein Komet auf die Erde zurast und die Menschheit in Folge des Aufpralls auslöschen könnte. Es gibt jedoch einen Wissenschaftler, der einen Plan zur Rettung parat hat - folglich wird dieser entführt. Die Zeit ist knapp, und wenn der Wissenschaftler nicht bald gerettet werden kann, so ist die Menschheit wirklich verloren.

Auffällige Fehler (technisch):
Das Publikum hat keine bemerkt.

Auffällige Fehler (inhaltlich-logisch):
Um das Ende der Welt zu erreichen entführt eine Sekte den einzigen, der dies verhindern kann, da er den heranrasenden Kometen zerstören könnte - wieso gehen sie aber nicht auf Nummer Sicher und erschießen ihn einfach?!

Auffällige Fehler ("wissenschaftlich", z.B.: historisch, physikalisch, usw.):
Der Komet, der die Menschheit vernichten würde wird erst vier Tage vor Aufprall entdeckt; Livebild aus dem Weltall ohne Berücksichtigung der Signalverzögerung.

Was für ein Bild vermittelt der Film?
Sekten sind gefährlich; nur Atheisten können die Welt retten ;-).

Bemerkungen:
Antimateriewaffe stoppt den Kometen; Coolio und Ice-T spielen in dem Film mit, das Budget ist also fast zu hoch, um diesen Film im engeren Sinne als B-Movie betrachten zu können.