"See you later, alligator!" (DinoCroc)

B-Moviebewertung





| imdb | wiki_en |
Download des Bewertungsbogens als PDF

Name: Jack Frost - Der eiskalte KillerLand: USA
Originaltitel: Jack FrostJahr: 1996FSK: 16
Genre: Horror


hochniedrig
Unterhaltungswert:
Pornofaktor:
Gewaltdarstellung:
Gewaltverherrlichung:
Niveau:
Sexismus:
Professionalität:
Realismus:
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Handlung:
Jack Frost, ein verurteilter Mörder wird zu seiner Hinrichtung transportiert, wobei sich das Fahrzeug überschlägt und er freikommt. Seine Freude währt nur kurz, denn er wird von "Gentech-Zeug" getroffen und dadurch zu Tode geätzt und zu einem fiesem Schneemann verwandelt, der sich an dem Polizisten rächen will, der ihn ursprünglich verhaftet hat.

Auffällige Fehler (technisch):
Auto "überschlägt sich", indem die Kamera im Inneren des Fahrzeugs mehrere Male rotiert wird; der Schneemann ist offensichtlich aus Plastik.

Auffällige Fehler (inhaltlich-logisch):
Das Publikum hat keine bemerkt.

Auffällige Fehler ("wissenschaftlich", z.B.: historisch, physikalisch, usw.):
Kopf wird abgetrennt durch Überfahren mit einem Rodel; keine Einschusslöcher im Boden nach Schusswechsel; Molekülstruktur hat nichts mit dem thermodynamischen Phasenwechsel zu tun.

Was für ein Bild vermittelt der Film?
Sommer ist die beste Jahreszeit ;-).

Bemerkungen:
Vergewaltigung durch Jack, den Schneemann (mit der Karotte!!); Jack kann sich verflüssigen und damit zum Beispiel unter der Tür durchsickern und sich wieder zum Schneemann zusammensetzen!

Zitate:
"Das wird eine fürchterliche Hetzjagd!" - "Naja, das geht schneller als ein Prozess!"
"Nach neuesten Erkenntnissen wissen wir, dass Fußabdrücke genauso viel aussagen wie Fingerabdrücke."


Text des News-Eintrags:
Jack Frost ist ein eiskalter Killer. Was hauptsächlich daran liegt, dass er ein fieser Schneemann ist. Und zwar auf eine noch skurrilere Art und Weise als das möglich scheint, denn er kann nach Bedarf schmelzen und sich wieder verfestigen. Und er sinnt nach Rache! Skurriles Zeug mit einigen schönen Szenen, hätte aber noch Potential nach oben gehabt.