"Wie ihr bereits bemerkt habt, befindet sich der Hauptsitz des Konzils des Bösen in Frankreich!" (Kung Pow - Enter the Fist)

B-Moviebewertung





| imdb | wiki_en |
Download des Bewertungsbogens als PDF

Name: Ninja in geheimer MissionLand: Schweden/Großbritannien
Originaltitel: The Ninja MissionJahr: 1984FSK: 16
Genre: Action


hochniedrig
Unterhaltungswert:
Pornofaktor:
Gewaltdarstellung:
Gewaltverherrlichung:
Niveau:
Sexismus:
Professionalität:
Realismus:
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Handlung:
Kalter Krieg: Ein Wissenschaftler mit bahnbrechenden (allerdings gegenüber seinen sowjetischen Auftraggebern geheim gehaltenen) Erkenntnissen möchte überlaufen. Die Aktion misslingt, die Befreier scheitern, die Russen spielen allerdings mit und dem Wissenschaftler seine Befreiung vor. Im Glauben in Schweden und in Freiheit angekommen zu sein, anstatt sich in Sibirien zu befinden, macht er sich bereitwillig daran, sich mittels seiner Forschungsergebnisse zu bedanken. Die CIA möchte dies natürlich verhindern und schickt nun ihre Elite-Ninjas, um den Wissenschaftler wirklich zu befreien.

Auffällige Fehler (technisch):
Schussgeräusche erinnern an Lasergewehre.

Auffällige Fehler (inhaltlich-logisch):
Äußerst unglaubwürdige Befreiungsaktion eines Professors aus einer russischen Nuklearforschungsanlage; taktisches Vorgehen der Russen entspricht dem direkten und geraden Hineinlaufen ins gegnerische MG-Feuer; Ninjas tarnen sich geschickt mit komplett schwarzer Kleidung im Schnee.

Auffällige Fehler ("wissenschaftlich", z.B.: historisch, physikalisch, usw.):
Bei Autounfall mit Vollgas gibt es nicht mal einen Kratzer; Volvo hat Heckantrieb und eine Scheibe, die bei Beschuss nicht splittert oder kaputt geht; Frontalzusammenstoß ohne Gurt und ohne Airbag UND ohne auch nur einen Kratzer am Insassen; Person erschießt aus dem Handgelenk und ohne richtig zu zielen 4 Russen mit 3 Schüssen; Ninjas sind gegen ihr eigenes Kampfgas immun; Frau hat nach Folter mit heißem Schürhaken keinerlei Verbrennungen.

Was für ein Bild vermittelt der Film?
Ziemliche Schwarz-Weiß-Malerei: Russen sind böse.

Bemerkungen:
Organexplosionen; CIA-Ninjas!

Zitate:
"Drrrrrr-bing!"