"Außerdem ist die Wurst so hart, dass man damit einen Renter vor den Kopf hauen kann." (Supermänner gegen Amazonen)

B-Moviebewertung





| imdb | wiki_de |
Download des Bewertungsbogens als PDF

Name: Day X - Outbreak of the ZombiesLand: USA
Originaltitel: Day XJahr: 2005FSK: 16
Genre: Horror


hochniedrig
Unterhaltungswert:
Pornofaktor:
Gewaltdarstellung:
Gewaltverherrlichung:
Niveau:
Sexismus:
Professionalität:
Realismus:
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Handlung:
Plötzlich sind überall Zombies. Eine kleine Gruppe Überlebender verschanzt sich in einem Lagerhaus und will auf Hilfe warten - die kommt auch in Form von Soldaten. Diese werden allerdings niedergemetzelt. Ohne konkrete Infos von außen und ohne echte Perspektive beginnen die Spannungen unter den Überlebenden.

Auffällige Fehler (technisch):
Pistole hört sich an, als würde sie Faschingsmunition verschießen; in einer Szene ändert sich plötzlich massiv die Beleuchtung und die Synchronsprecher; allgemein schlechte Synchronisation und teilweise schlechte Kameraführung.

Auffällige Fehler (inhaltlich-logisch):
Als der Held in sein Fahrzeug steigt sind Zombies auf der Motorhaube, als er aber losfährt ist dort niemand mehr; als die Soldaten von den Zombies getötet werden spritzt grünes Blut; Wissenschaftler dreht ein Videotagebuch - die am Rande eingeblendete Zeit springt aber stark hin und her und zählt teils hoch und teils runter.

Auffällige Fehler ("wissenschaftlich", z.B.: historisch, physikalisch, usw.):
Das Publikum hat keine bemerkt.

Was für ein Bild vermittelt der Film?
Sei paranoid, misstraue deiner Regierung, halte nicht alle Verschwörungstheorien von vornherein für abwegig.

Bemerkungen:
'Zombies' sterben nicht und wachen wieder auf, dies ist ein Virus, gegen den etwa ein Siebtel der Bevölkerung immun ist und der außer den niederen Instinkten alles ausschaltet und Giftstoffe bildet, so dass Bisse innerhalb kurzer Zeit tödlich verlaufen; kleines, seltsames, blasses Mädchen stellt das Gegenserum dar - sie beißt von Zombies gebissene Menschen und heilt sie damit; bei der Flucht scheint sie sich diebisch zu freuen und stürzt sich mit einer Lust und Geschwindigkeit auf alle Zombies, die der Gruppe begegnen und beißt diese; klassisches Zombiefilm-Ende: die vermeintlich sichere Zuflucht ist auch bereits überrannt worden, die zum Ende des Films noch Lebenden haben eigentlich kaum eine Chance.

Zitate:
"Zombies sind nicht wie Vampire oder Werwölfe oder so; sie sind nicht real!"