"Ihr seid Schlampen. Verhaltet euch gefälligst so!" (Zombie Town)

B-Moviebewertung





| imdb | wiki_de | wiki_en |
Download des Bewertungsbogens als PDF

Name: CreatureLand: USA
Originaltitel: Alien LockdownJahr: 2004FSK: 16
Genre: Action


hochniedrig
Unterhaltungswert:
Pornofaktor:
Gewaltdarstellung:
Gewaltverherrlichung:
Niveau:
Sexismus:
Professionalität:
Realismus:
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Handlung:
In einem abgelegenen Forschungslabor wird eine außerirdische Lebensform von Militärs und Wissenschaftlern wieder zum Leben erweckt. Dumm nur, dass diese dann mehr oder weniger die gesamte Basis auseinander nimmt. Eine eilig zusammengestellte Spezialeinheit soll sich des Problems nun annehmen, bevor es zu spät ist.

Auffällige Fehler (technisch):
Das Publikum hat keine bemerkt.

Auffällige Fehler (inhaltlich-logisch):
Frau schneidet sich Hand auf, so dass sie stark blutet, in der nächsten Szene ist nichts mehr davon zu sehen; Frau fällt mehrere Male ziemlich tief (mehr als 20 Meter mit Aufschlag auf hartem Untergrund) ohne größere Schäden davonzutragen; Bösewicht hat Geschichte, Mathematik und Geisteswissenschaft studiert.

Auffällige Fehler ("wissenschaftlich", z.B.: historisch, physikalisch, usw.):
Das Publikum hat keine bemerkt.

Was für ein Bild vermittelt der Film?
Wissenschaftler sind häufig verrückte moralfreie Menschen mit Universalausbildung und Möchtegern-"Laborkittel"; verschiedene Gruppen aus Militär und Geheimdienst arbeiten mit skrupellosen Mitteln gegeneinander.

Bemerkungen:
Doppelte Untertitelung (englisch/deutsch); riesiges "Gletscher"-Forschungslabor (militärisch genutzt, aber ohne Umbauten wie kugelsicheres Glas in Sektionsräumen); Elitesoldaten haben keinerlei Granaten dabei; ausgehend von der B-Movie-"Definition", dass B-Movies Filme mit geringem Budget sind, liegt der Film ziemlich an der Grenze nach oben.