"Spricht der Mann für euch alle?" "Oh nein, aber er studiert Politologie und hat 'ne große Klappe." (Supermänner gegen Amazonen)

B-Moviebewertung





| imdb |
Download des Bewertungsbogens als PDF

Name: Ninja: The BatallionLand: Hongkong
Originaltitel: Ninja: The BattalionJahr: 1990FSK: 16
Genre: Eastern


hochniedrig
Unterhaltungswert:
Pornofaktor:
Gewaltdarstellung:
Gewaltverherrlichung:
Niveau:
Sexismus:
Professionalität:
Realismus:
 
 
 
 
 
 
 
 
 



Handlung:
Japaner entführen vier Experten für bakteriologische Kriegsführung. Vier verschiedene Gruppen versuchen nun sie zu befreien, um sie meistbietend zu verkaufen.

Auffällige Fehler (technisch):
Mann wird von Exlosion durch die Luft geschleudert und springt nach Landung noch mal; Weißer Ninja tötet, ohne Blut am Schwert zu haben.

Auffällige Fehler (inhaltlich-logisch):
Wer kämpft eigentlich wann gegen wen?

Auffällige Fehler ("wissenschaftlich", z.B.: historisch, physikalisch, usw.):
Gesetze der Physik gelten nicht für Ninja; drei Leute tragen zwei Tonnen Gold.

Was für ein Bild vermittelt der Film?
Gibt es eigentlich ein staatliches Gewaltmonopol?

Bemerkungen:
Ninja zieht sich in einem Lichtblitz in Sekundenschnelle um; Ninja rutscht in Grasbüschel über Boden; DVD-Cover hat nichts mit dem Film zu tun.

Zitate:
"Wer hat ihnen gestattet ohne Erlaubnis hierher zu kommen?"